Das Gesundgeheimnis der Zwiebel

Zwiebel-Säckchen bei Ohrenschmerz

In unserer Kindheit sollten wir bei Ohrenschmerzen eine halbe Zwiebel auf das Ohr drücken. Heute ist die Heilwirkung dieses Hausmittels wissenschaftlich nachgewiesen: Zwiebeldämpfe haben eine antibakterielle Wirkung, sind deshalb schmerzlindernd und entzündungshemmend. Bei Mittelohr-Entzündungen hilft ein warmes Zwiebel-Säckchen. Dazu eine Knolle fein hacken, in ein Tuch einrollen und zubinden. Auf einem umgedrehten Kochtopfdeckel über Wasserdampf erwärmen. Mindestens 30 Minuten aufs Ohr legen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.