Zwiebel

Aus der Serie: Das große Heilpflanzen-Quiz: Hätten Sie’s erkannt?
17 / 17
Zwiebel
Foto: Fotolia

An Allium cepa, das ist der lateinische Name für unsere Speisezwiebel, lässt sich die Denkweise der Homoöpathie wunderbar erklären: Wer Zwiebeln schneidet, bekommt bekanntlich tränende Augen und eine laufende Nase. Nach dem Ähnlichkeitsprinzip von Samuel Hahnemann bedeutet das: Das scharfe Gemüse mit den Schwefelstoffen hilft gegen Schnupfen und brennende Augen.