Verspannungen lösen: Die 10 besten Massagegriffe

Zupfen

Bauchweh und Verdauungsstörungen lassen sich sanft wegzupfen. Nehmen Sie dafür eine Hautfalte am Unterbauch zwischen Daumen und Zeigefinger, zupfen Sie vorsichtig daran und lassen Sie wieder los. Dies regt die Durchblutung an und löst Krämpfe. Tägliches Zupfen trägt dazu bei, die Bauchdecke zu straffen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.