Zum Zahnarzt gehen

Aus der Serie: Später kommen: Die besten Behandlungen bei Erektionsproblemen
2 / 11

Israelische Forscher haben einen Zusammenhang zwischen Zahnfleischentzündungen und erektiler Dysfunktion festgestellt. Ihre Studie ergab, dass 15 Prozent der Männer mit Erektionsproblemen außerdem an chronischer Parodontose leiden – bei Männern ohne erektiler Dysfunktion sind es nur zwei Prozent. Der Grund: Zahnfleischentzündungen verursachen einen Rückgang des Proteins endotheliale Stickstoffmonoxid-Synthase, das bei der Regulierung der Durchblutung eine Rolle spielt.