Später kommen: Die besten Behandlungen bei Erektionsproblemen

Zum Zahnarzt gehen

Israelische Forscher haben einen Zusammenhang zwischen Zahnfleischentzündungen und erektiler Dysfunktion festgestellt. Ihre Studie ergab, dass 15 Prozent der Männer mit Erektionsproblemen außerdem an chronischer Parodontose leiden – bei Männern ohne erektiler Dysfunktion sind es nur zwei Prozent. Der Grund: Zahnfleischentzündungen verursachen einen Rückgang des Proteins endotheliale Stickstoffmonoxid-Synthase, das bei der Regulierung der Durchblutung eine Rolle spielt.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.