Steifer Nacken: 8 SOS Tipps

Redaktion PraxisVITA

Besonders am Übergang zum Hals ist unser Rücken empfindlich. Ein steifer Nacken und entsprechende Nackenschmerzen sind daher ein weit verbreitetes Beschwerdebild. So werden Sie die Schmerzen los und beugen neuen vor.

Zug vermeiden

Schützen Sie Ihren Nacken vor Zugluft, indem Sie sich bei Bahnreisen, im Auto oder in klimatisierten Räumen ein Schal oder ein leichtes Halstuch umlegen. Wer Zugluft abbekommt, leidet unter einem Spannungsgefühl im Bereich der Rückenmuskulatur oder des Nackens. Infolgedessen kühlt sich die Muskulatur ab, es kommt zu einem sogenannten muskulären Ungleichgewicht, das Nackenbeschwerden auslöst.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.