Zucker lässt das Gehirn von Diabetikern schneller altern

undefined
© Fotolia

Eine aktuelle Studie aus den USA belegt: Ein hoher Blutzuckerspiegel schadet unseren Gehirnzellen. Auf zehn Jahre gesehen verlieren Typ-2-Diabetiker so viel Hirnsubstanz, dass ihr Gehirn in diesem Zeitraum zwei Jahre mehr altert als das von Nicht-Diabetikern. Vor diesem Hintergrund ist es umso wichtiger, dass Diabetiker die angeratene Ernährung mit reduziertem Zuckerkonsum einhalten.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.