5 Nahrungsmittel, die das Gehirn lahm legen

Redaktion PraxisVITA

Zucker

Zucker ist besonders trügerisch, weil er uns einen kurzen Energieschub verleiht – der ist aber schnell wieder vorbei. Der Grund: Schokolade und Co. lassen den Blutzuckerspiegel schnell stark ansteigen und mit ihm steigt auch die Konzentrationsfähigkeit. Doch durch den schnellen Anstieg wird die Bauchspeicheldrüse alarmiert und schüttet vermehrt Insulin aus. Das wiederum sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel schnell wieder sinkt. Die Folge: Müdigkeit und Konzentrationsstörungen.

Eine gesunde Alternative sind süße Früchte. Neben Fruktose enthalten diese noch Ballaststoffe und Antioxidantien, die dem Körper ermöglichen, den natürlichen Zucker langsamer aufzunehmen. So bleibt der Blutzuckerspiegel stabil.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.