Übersicht

Zu viel Süßstoff kann Diabetes fördern

undefined
© shutterstock

Süßstoffe galten lange Zeit als unbedenklich, nur ein Nachteil war wissenschaftlich belegt: Zu viel von dem Zuckerersatz kann zu Durchfall führen. Neue Studien zeigen, dass Cyclamat, Aspartam und Co. womöglich das Diabetes-Risiko erhöhen: Die Substanzen beeinflussen die Darmflora und stören so die Zuckerverdauuung. Folge: Zucker aus der Nahrung bleibt im Blut.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.