Von Kopf bis Fuß: Die 10 häufigsten Krampf-Arten

Zerebraler Anfall

Ein Krampfanfall im Kopf entsteht in der Hirnrinde und wird durch eine Funktionsstörung von Neuronen verursacht. Die Folge: Bestimmte Gruppen von Nervenzellen entladen sich gleichzeitig und leiten parallel ihre unkoordinierten Signale weiter. Betroffenen beschreiben diesen Krampfanfall als „Gewitter im Kopf“.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.