Zeit im Freien erfrischt und glättet die Haut

Aus der Serie: Wie uns die Natur glücklich und gesund macht
5 / 5
Glückliche Frau
Foto: Fotolia

Ob die wärmende Frühlingssonne in unserem Gesicht, eine leichte Brise oder sanfter Nieselregen – unsere Haut liebt die Zeit im Freien. Hier wird jede Zelle mit einer Extraportion Sauerstoff erfrischt und optimal durchblutet. So wirkt unser Teint gleich glatter und gesünder. Und: Laut wissenschaftlichen Studien hilft das Sonnenlicht sogar bei Neurodermitis und Schuppenflechte.