Tipps bei Ohrgeräuschen

Zeit für schöne Dinge

Egal ob es im Ohr pfeift, rauscht oder klopft – fest steht: Viele Betroffene leiden massiv unter dem ständigen Geräuschpegel im Ohr. Ständige Gedankenkreise, Schlafstörungen, Angstzustände oder gar Depressionen können die Folge sein. Eine frühzeitige Unterbrechung dieses „Abwärtsstrudels“ ist daher umso wichtiger. Stellen Sie sich also häufiger die Frage „Was tut mir gut?“ oder „Was macht mir Freude?“ und setzen Sie genau dort an. Ein altes Hobby neu entdecken, Sport treiben, Freunde treffen – positive Erlebniswelten sind jetzt so wichtig wie nie.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.