10 ungewöhnliche Hausmittel, die garantiert wirken

Zahnspülung gegen Herpes

Leider sind sie sehr sesshafte Gesellen – diese Herpes-Viren. Haben sie sich einmal in unserem Körper niedergelassen, nisten sie sich gemütlich in unseren Nervenbahnen ein und wollen gar nicht mehr weg – für den Rest ihres und unseres Lebens. Solange alles glattläuft im Körper, stören sie dann zumindest nicht weiter. Doch wehe, unser Immunsystem muss sich um andere lästige Untermieter kümmern wie etwa Schnupfen-Viren – dann schlägt die Stunde für einen ihrer unerfreulichen Auftritte, der sich aber zum Glück leicht verkürzen lässt. Die Bläschen dreimal täglich mit antiseptischer Zahnspülung betupfen, bis die Stelle austrocknet und nicht mehr schmerzt. Die Spülung wirkt stark desinfizierend und nachweislich gegen Viren. Zudem trocknet der enthaltene Alkohol die Bläschen aus, was zur Heilung beiträgt.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.