Worin besteht bei einer Blässe die Behandlung?

Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Diagnose
  5. 5. Behandlung
  6. 6. Vorbeugung

Bei einer Blässe hängt die Behandlung immer von ihrer genauen Ursache ab. Wenn sie im Rahmen einer Anämie aufgrund eines Eisenmangels entstanden ist, muss in den meisten Fällen Eisen in Form von Tabletten über einen bestimmten Zeitraum eingenommen werden.

Bei starkem Blutverlust kann eine Transfusion sinnvoll sein
Bei starkem Blutverlust kann eine Transfusion sinnvoll sein© Shutterstock

Bei einem Vitamin-B12-Mangel wird das fehlende Vitamin verabreicht. Bei einem großen Blutverlust aufgrund einer akuten oder chronischen Blutung müssen zunächst die Quelle der Blutung ermittelt und die Blutung gestoppt werden. Bei großem Blutverlust kann eine Bluttransfusion notwendig sein, um den Blutverlust wieder auszugleichen.

 

Behandlung bei Blässe durch Krebs

Wenn eine Krebserkrankung, wie beispielsweise eine Leukämie oder ein Lymphom, die Blässe verursacht, sind – je nach Art und Stadium der Erkrankung – gezielte Behandlungen gegen diese Erkrankung, zum Beispiel eine Chemotherapie oder eine Strahlentherapie erforderlich. Herz-Kreislauf- sowie Nierenerkrankungen als Ursache einer Blässe werden in den meisten Fällen medikamentös behandelt.

Vorbeugung
Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.