7 Fragen an den Schönheitsschlaf

Wofür brauchen wir überhaupt eine Nachtcreme?

Während sich unsere Haut tagsüber vor Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung schützt, ist sie nachts ganz auf Reparatur und Regeneration eingestellt. Die Zellteilung läuft schneller, und die Haut ist stärker durchblutet. Das macht sie aufnahmefähiger für Wirkstoffe. Und hier kommen jetzt Nachtcremes mit ihrer Pflege-Power ins Spiel: Sie unterstützen die Haut im Schlaf bei ihrem natürlichen Anti-Aging-Programm.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.