Masern bei Erwachsenen? Von wegen Kinderkram!

Windpocken – oft schwere Komplikationen

Die Symptome: Mit klarer Flüssigkeit gefüllte, stark juckende, linsengroße Bläschen, Kopfschmerzen, hohes Fieber. Wenn Sie als Kind bereits die Windpocken hatten, können die im Körper schlummernden Viren später bei Stress oder schwachem Immunsystem aufflammen und zu einer Gürtelrose führen – mit schmerzhaftem Ausschlag. Die Gefahr: Oft kommt es zu Folge-Komplikationen wie Lungen- oder Gehirnentzündung. Erwachsene mit Gürtelrose können wiederum andere Menschen mit Windpocken anstecken. Das hilft: Juckreizstillende Cremes, fiebersenkende Mittel (kein Aspirin).

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.