So schützen Sie Ihr Gehirn vor Disstress

Wie wir den stressigen Alltag souverän meistern können

In der Schlange stehen mag niemand. Auch nicht, wenn sich jemand rücksichtslos an uns vorbeidrängelt oder uns anrempelt. Unser Körper schaltet dabei automatisch in den Kampfmodus um – die Muskeln werden angespannt, die Atmung wird flach. Adrenalin wird ausgestoßen. Jetzt haben wir nur zwei Möglichkeiten: streiten – oder Disstress abbauen. Burn-out-Experte Dr. Werner Ehrhardt setzt auf diese einfache Übung: „Bei jedem negativen Gedanken, den ich bemerke, puste ich im Geist kräftig aus. Bei manchen reicht einmal pusten, bei anderen brauche ich 30 Durchgänge. Die Technik ist simpel, wirkt aber verblüffend. Das Stress-System fährt sofort runter. Probieren Sie es aus.“



Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.