Wie verläuft bei einer belegten Zunge die Behandlung?

Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Diagnose
  5. 5. Behandlung
  6. 6. Vorbeugung

In vielen Fällen ist eine belegte Zunge harmlos und erfordert keine ärztliche Behandlung.

Wenn körperliche Beschwerden für die belegte Zunge verantwortlich sind, richtet sich die Behandlung nach der Grunderkrankung. Eine Pilzinfektion kann der Arzt zum Beispiel mit einem Antipilzmittel (Antimykotikum) wirksam bekämpfen. Eine Entzündung der Magenschleimhaut erfordert in manchen Fällen eine Behandlung mit Antibiotika und Säureblockern. Auch bei bestimmten Infektionskrankheiten können Antibiotika sinnvoll sein.

Arzt untersucht Zungenbelag
Ein Arztbesuch kann klären, ob die belegte Zunge krankhafte Ursachen hat und eine Behandlung erforderlich ist© Fotolia

Bei Problemen mit Zähnen und Zahnfleisch sollte bei einer belegten Zunge die Behandlung durch einen Zahnarzt erfolgen. Er kann Schäden an den Zähnen reparieren, Zahnbeläge entfernen und die Zahnfleischtaschen professionell reinigen.

Vorbeugung
Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.