Wie Sie einer Nagelbettentzündung vorbeugen können

Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Diagnose
  5. 5. Behandlung
  6. 6. Vorbeugung

Einer Nagelbettentzündung können Sie vorbeugen, indem Sie ein paar Verhaltensweisen in Ihrem Alltag beachten.

Nagelbettentzündung mit Maniküre vorbeugen
Instrumente für eine Maniküre sollten gründlich desinfiziert werden, um einer Nagelbettentzündung vorzubeugen© shutterstock

  • Reinigen Sie alle Ihre Instrumente zur Maniküre und Pediküre sorgfältig. Desinfizieren Sie sie am besten nach jedem Gebrauch – beispielsweise mit 70%-igem Alkohol.
  • Kauen Sie nicht an den Nägeln oder der umgebenden Haut – durch Bakterien aus Ihrem Speichel können auf diese Weise Infektionen entstehen.
  • Vermeiden Sie häufigen Kontakt Ihrer Hände mit Wasser (zum Beispiel wenn Sie häufig Spülen müssen, oder als Frisör beim Haare waschen der Kunden) – verwenden Sie stattdessen Handschuhe.
  • Wenn Sie bereits unter einer Nagelbettentzündung leiden, decken Sie die Wunde gut ab, um eine erneute Infektion mit einem anderen Erreger zu vermeiden.
  • Tragen Sie beim Kochen Handschuhe, um Keime einer Nagelbettentzündung nicht auf das Essen und damit auf andere Personen zu übertragen.
Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.