Wie Sie Dornwarzen vorbeugen können

Redaktion PraxisVITA
Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Diagnose
  5. 5. Behandlung
  6. 6. Vorbeugung

Einer Dornwarze können Sie vorbeugen, indem Sie das Eindringen der auslösenden Viren verhindern.

 

Dornwarzen vorbeugen – so geht’s

Mit diesen Maßnahmen können Sie Dornwarzen vorbeugen:

  • Tragen Sie in Schwimmbädern, Saunen und öffentlichen Duschen Badelatschen.
  • Laufen Sie in Hotelzimmern nicht barfuß.
  • Trocknen Sie nach dem Baden oder Duschen Ihre Füße sorgfältig ab, um Dornwarzen vorzubeugen.
  • Verwenden Sie ein eigenes Handtuch für jedes Familienmitglied.
  • Sollten Sie unter vermehrt schwitzenden Füßen leiden, dann verwenden Sie antibakterielle Socken, um die Feuchtigkeit zu verringern und Dornwarzen vorzubeugen.
  • Vermeiden Sie Alkohol, Nikotin und Stress – diese drei Faktoren schwächen Ihr Immunsystem.
Füße abtrocknen gegen Dornwarzen
Um Dornwarzen vorzubeugen, trocknen Sie nach dem Baden oder Duschen Ihre Füße sorgfältig ab© istock
 

Warzenviren: Ausbreitung verhindern

Sollten Sie bereits an einer Dornwarze leiden, ist es wichtig, dass Sie nicht an der Warze kratzen und sich jedes Mal nach der Behandlung die Hände gründlich waschen. 

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.