Wechseljahre beim Männern: 10 spannende Fakten

Redaktion PraxisVITA

Wie Männer zu Couch-Potatos werden

Was lange als sogenannte Midlife-Crisis belächelt und abgetan wurde, können Forscher heute genau erklären: Auch Männer durchleben eine hormonelle Umstellung – und jeder Fünfte Mitte 50 spürt die Nebenwirkungen der Wechseljahre. Wenn der Hormonspiegel sinkt, lässt das fehlende Testosteron die Haare dünn und die Muskeln schlaff werden. Plötzlich ist sie da: die Angst, alle Energie und Potenz zu verlieren. Sie kann die Männer in den Wahnsinn treiben. Sie werden entweder zur Couch-Potato oder verfallen in blinden Aktionismus. Klar sind Konflikte da vorprogrammiert. Verständnis erleichtert es, die Phase gut zu überstehen. Im Zweifel auch Medikamente, ganz sicher aber kleine Hilfestellungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.