Wie lange hält Sonnencreme? Darauf kommt es an!

Miriam Mueller-Stahl stellvertretende Managing Editor

Es ist immer dasselbe: Man kauft eine Flasche Sonnenmilch und nach dem Sommer hat man stets noch was übrig. Aber ist die alte Sonnencreme bei den ersten Sonnenstrahlen im neuen Jahr noch verwendbar? Wie lange hält Sonnencreme eigentlich? Auf diese Punkte kommt es an.

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Kann Sonnencreme ablaufen?
  2. Wie lange hält Sonnencreme genau?
  3. Tipps zum Überprüfen der Haltbarkeit alter Sonnencreme
  4. Wie sollte ich Sonnencreme lagern?

Je dünner die Ozonschicht wird, desto wichtiger ist Sonnenmilch, um die Haut zu schützen. Deshalb kaufen wir im Sommer stets eine große Flasche oder Tube. Doch meist brauchen wir diese nicht auf und bewahren sie monatelang auf. Aber wie lange hält Sonnencreme genau? Dürfen wir eine geöffnete Flasche auch Monate später noch verwenden oder ist der Sonnenschutz dann nicht mehr gewährleistet?

 

Kann Sonnencreme ablaufen?

Grundsätzlich haben alle Kosmetikprodukte ein Verfallsdatum. Wie bei anderen Cremes können sich sowohl die Konsistenz als auch der Geruch der Sonnenmilch verändern. Und mehr noch: Auch die Schutzwirkung gegen UV-Strahlung kann nach einer bestimmten Zeit nachlassen. Allerdings ist Sonnencreme bei richtiger Lagerung über einen langen Zeitraum haltbar.

Eine Frau cremt sich am Strand mit Sonnencreme ein
Beauty Ist Sonnencreme schädlich? Chemikalien gehen ins Blut!

 

Wie lange hält Sonnencreme genau?

Grundsätzlich hat Sonnencreme eine sehr lange Haltbarkeit. Ungeöffnete Sonnenmilch können Sie bei richtiger Lagerung bis zu 30 Monate lang verwenden. Geöffnete Sonnencreme hat ein Mindesthaltbarkeitsdatum von mindestens 12 Monaten. Für diesen Zeitraum garantiert die Herstellerfirma für die Haltbarkeit des Produkts.

Übrigens: Das Gerücht, dass geöffnete Sonnencreme nach und nach ihren Sonnenschutz verliert, stimmt nicht. Für den Zeitraum von 12 Monaten garantiert die Herstellerfirma auch für die Wirksamkeit des UV-Filters des Produkts.

Für die Haltbarkeit von Sonnenspray gelten dieselben Angaben.

Eine Frau sitzt auf einer Wiese und cremt sich mit Sonnencreme ein
Wohlbefinden Mineralische Sonnencreme – Vor- und Nachteile

 

Tipps zum Überprüfen der Haltbarkeit alter Sonnencreme

Sonnenmilch kann auch nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum noch verwendbar sein.

Ob Ihre alte Sonnencreme vom letzten Jahr noch haltbar ist, können Sie einfach überprüfen:

  • Riecht die Sonnencreme anders als beim Kauf? Handelt es sich dabei um einen scharfen Geruch?
  • Hat sich die Textur verändert? Haben sich Öl und Wasser getrennt?
  • Hat die Creme eine andere Farbe?
  • Klebt Sand oder anderer Schmutz an der Flaschenöffnung?

Schon wenn eines dieser Anzeichen zutrifft, sollten Sie das Produkt nicht mehr benutzen.

Beauty Welcher Hauttyp bin ich?

 

Wie sollte ich Sonnencreme lagern?

Sonnenmilch ist länger haltbar, wenn Sie keinen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Die Flasche sollte vor allem keinen zu heißen Temperaturen ausgesetzt sein und nicht im direkten Sonnenlicht oder im überhitzten Auto liegen.

Tipp für den Strandausflug: Lagern Sie das Sonnenschutzmittel am besten in einer Kühlbox. Haben Sie keine zur Hand, lagern Sie die Creme zumindest im Schatten und nicht in der prallen Sonne.

Tipp zum „Überwintern“: Sie können die Haltbarkeit Ihrer Sonnencreme verlängern, in dem Sie diese kühl und dunkel lagern. Dafür eignet sich entweder der Keller oder auch der Kühlschrank.

Wie lange Sonnencreme hält, hängt bei geöffneten Sonnenschutzmitteln dementsprechend von der richtigen Lagerung ab.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2021 praxisvita.de. All rights reserved.