Wie läuft bei einer Nagelbettentzündung die Diagnose ab?

Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Diagnose
  5. 5. Behandlung
  6. 6. Vorbeugung

Bei einer Nagelbettentzündung kann die Diagnose meist schon alleine aufgrund der typischen Entzündungszeichen am Fingernagel oder Zehennagel gestellt werden.

Um den genauen Erreger zu bestimmen und eine passende Therapie einleiten zu können, wird der Arzt – meist ein Hautarzt (Dermatologe) – einen Abstrich von der entzündeten Stelle nehmen und aus dieser im Labor den Erreger anzüchten.

Vermutet der Arzt eine Entzündung des tieferliegenden Gewebes, wird er außerdem ein Röntgenbild des betroffenen Fingers oder Zehs anfertigen lassen. Auf diesem kann er erkennen, ob möglicherweise bereits Gelenke oder Knochen angegriffen oder sogar geschädigt worden sind.

Behandlung
Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.