Wie ist der genaue Hautkrebs-Verlauf?

Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Verlauf
  5. 5. Diagnose
  6. 6. Behandlung
  7. 7. Vorbeugung
  8. 8. Das sagt der Experte

Wenn der schwarze Hautkrebs (malignes Melanom) frühzeitig erkannt wird, ist meistens nur die Oberhaut betroffen. Wird er in diesem Stadium entfernt, sind die Heilungschancen am größten. PraxisVITA erklärt den genauen Hautkrebs-Verlauf.

Im weiteren Hautkrebs-Verlauf dringt der Tumor in die zweite Hautschicht (Lederhaut) vor und bekommt Zugang zu den Blut- und Lymphgefäßen. Über diese können die Krebszellen sich im ganzen Körper ausbreiten und in andere Organe und Lymphknoten gelangen. Dort bilden sie häufig Tochtergeschwulste (Metastasen). Bei Hautkrebs entstehen Metastasen vor allem in Lunge, Knochen, Leber und Gehirn. Der weitere Verlauf der Erkrankung wird dann von der Wachstumsgeschwindigkeit der gestreuten Krebszellen bestimmt.

Hautkrebs
Im Hautkrebs-Verlauf können die Krebszellen die inneren Organe befallen© iStock
 

Hautkrebs-Verlauf kann aggressiv sein

Auch beim Plattenepithelkarzinom können sich, wenn es nicht behandelt wird, Krebszellen in angrenzende Lymphknoten oder sogar in andere Organe ausbreiten und dort Metastasen bilden. Dieses geschieht allerdings nur sehr selten, da sie meist in einem Frühstadium erkannt werden. Haben sich allerdings Metastasen gebildet, kann der Hautkrebs-Verlauf sehr aggressiv sein. Das Baselzellkarzinom bildet nur in den seltensten Fällen Metastasen.

Diagnose
Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.