Wer entwickelt gefährliches Herzstolpern, bei wem ist es harmlos?

Aus der Serie: Die 10 häufigsten Fragen an den Kardiologen
4 / 11
Risikofaktor Alkohol und Zigarette
Foto: Fotolia

Gefährdet sind die klassischen Risikogruppen: Menschen, die einen Infarkt hatten, Raucher, Übergewichtige und Patienten mit Diabetes und Bluthochdruck. Aber auch genetische Veranlagungen, unentdeckte Herzklappenfehler oder Herzmuskelschwächen spielen eine Rolle. Und das Alter – es ist ein eigenständiger Risikofaktor.