Wenn mein Herz mal stolpert, ist das also nicht weiter gefährlich?

Aus der Serie: Die 10 häufigsten Fragen an den Kardiologen
3 / 11
Belastungs-EKG
Foto: Fotolia

Das kann man so nicht sagen. Wenn das Herz rast, stolpert oder springt, sollte jeder dies zum Anlass nehmen, sich kardiologisch untersuchen zu lassen. Stellt sich das Herz als organisch gesund heraus und liegen keine angeborenen Herzrhythmusstörungen vor, dann sind die Symptome nicht lebensbedrohlich; aber nur dann.