Wenn die Hitze zu Kopf steigt…

Kopfschmerzen, Benommenheit, Sehstörungen und Übelkeit bis zum Erbrechen sind die typischen Zeichen eines Sonnenstichs. Praxisvita erklärt die besten Maßnahmen gegen eine Überdosis Hitze.

Was volkstümlich allgemein als „Sonnenstich" bezeichnet wird, unterscheiden Mediziner allerdings in Hitzekrämpfe, Hitzekollaps und den gefährlichen Hitzschlag.

Wenn jemand an besonders heißen Tagen plötzlich umkippt, kann die Körpertemperatur bis auf 43 Grad angestiegen sein. Wer verhindern will, dass ihm die Hitze zu Kopf steigt, vermag sich mit folgenden Tipps aus der Bildergalerie zu schützen.

 

Die besten Tipps für ein gesundes Sonnenbad

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.