Welcher Hauttyp bin ich?

Kaum etwas tut uns so gut wie die Sonne. Sie ist Balsam für unsere Seele und erzeugt einen wichtigen Vitalstoff, der unsere Knochen stärkt und uns vor schweren Krankheiten schützt.

 

Lichtschutzfaktor dem Hauttyp anpassen

Allerdings kann Sonnenstrahlung auch schädlich sein – wenn wir sie unbedacht genießen. Zwar hat unsere Haut einen gewissen Eigenschutz, d.h. Zeit, die wir uns ungeschützt in der Sonne aufhalten können, dennoch ist eine passende Sonnencreme für unseren Hauttyp mit einem passenden Lichtschutzfaktor für die Hautgesundheit unerlässlich.

 

Ein heller Hauttyp verbrennt schneller als ein dunkler

Eine EU-Richtlinie empfiehlt, dass Sonnencreme UVA/UV-B-Filter im Verhältnis von 1:3 enthalten soll. Je nach Hauttyp sollten Sie beim Lichtschutz-Faktor* zwischen 20 und 50 wählen. Wer sehr hellhäutig ist, verbrennt ungeschützt schon nach 10 Minuten. Dunklere Hauttypen können weitaus länger in der Sonne bleiben.

Welcher Hauttyp Sie sind und welcher Lichtschutz-Faktor optimal für Sie ist, können Sie in unserer Bildergalerie entdecken – jetzt klicken!

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.