Weihnachtsmarkt 2020 in diesen Städten trotz Corona: So reagieren Söder und Co.

Ines Fedder Medizinredakteurin

Weihnachtsmärkte finden aufgrund von Corona vielerorts nicht statt. In diesen Städten soll der Weihnachtsmarkt 2020 dennoch öffnen. Welche Städte das sind und was Politiker dazu sagen? Alle Infos hier.

Inhalt
  1. Weihnachtsmarkt 2020 trotz Corona: Markus Söder für Öffnung der Weihnachtsmärkte
  2. Weihnachtsmarkt 2020 trotz Corona: Diese Städte planen bereits
  3. Weihnachtsmarkt-Termine 2020 in Deutschland
  4. Weihnachtsmärkte, Christkindlmarkt und Co.: Das ist 2020 außerdem geplant

Weihnachtsmarkt trotz Corona 2020? Das wünschen sich viele Freunde der kalten, aber auch gemütlichen und besinnlichen Jahreszeit. Da die Weihnachtsmärkte bekanntermaßen als Großveranstaltung gelten, wird das für viele Markt-Freunde in diesem Jahr jedoch wohl nur ein Traum bleiben. Denn: Offiziell sind Großveranstaltungen, bei denen eine Kontaktverfolgung und die Einhaltung der Hygieneregelungen nicht möglich sind, bis zum 31. Dezember offiziell verboten. Bedeutet das das endgültige Aus für den Weihnachtsmarkt? Vielleicht nicht.

Denn wenn es um die endgültige Absage der Weihnachtsmärkte geht, hält sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn aktuell noch bedeckt. Es gelte hier, mit der nötigen Vorsicht heranzugehen und Risiken zu reduzieren, erklärte Spahn gegenüber den Medien in einer Pressekonferenz. Und viele Politiker und Veranstalter folgen seinem Beispiel und arbeiten weiter fleißig an den Weihnachtsmarkt-Plänen 2020.

 

Weihnachtsmarkt 2020 trotz Corona: Markus Söder für Öffnung der Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt ja oder nein? Diese Frage beschäftigt aktuell viele Gemeinden, Städte, Veranstalter und auch Politiker. Der bayrische Ministerpräsident Markus Söder sprach sich nun gegenüber den Medien für eine Öffnung der Weihnachtsmärkte 2020 aus. Gegenüber der "Welt am Sonntag" erklärte er: "Für die Weihnachtachtsmärkte muss man sich kluge Konzepte überlegen." Zudem plädiere Söder für eine Maskenpflicht auf den Weihnachtsmärkten und für einen reduzierten Alkoholkonsum. Unter diesen Bedingungen könne sich der bayrische Ministerpräsident einen Christkindlmarkt vorstellen. 

Und auch der Städte und Gemeindebund hat sich dagegen ausgesprochen, Weihnachtsmärkte wegen Corona bereits zu diesem Zeitpunkt abzusagen. "Man habe in der Pandemie gelernt, dass flexible Reaktionen und eine Berücksichtigung der lokalen Situationen der richtige Ansatz sind", erklärte der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds Gerd Landsberg gegenüber der Funke Mediengruppe. "Es werde auch im Winter Städte und Regionen mit geringen Infektionszahlen geben. Dann könne man dort auch Weihnachtsmärkte mit dem entsprechenden Schutzkonzepten stattfinden lassen", so Landsberg. 

Weihnachtsmarkt 2020: Debatte um Großveranstaltungen geht weiter

Reiner Haseloff, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, hat sich ebenfalls genau wie Markus Söder bereits frühzeitig für die Öffnung der Weihnachtsmärkte ausgesprochen. Der Betrieb solle ermöglicht werden, "soweit die pandemische Lage dem nicht zwingend entgegensteht." 

Es gibt auch noch weitere Anhaltspunkte, die hoffen lassen. So wurden in Dortmund aktuell wieder Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen erlaubt. Zwar nur mit Genehmigung und umfassendem Hygiene-Konzept, aber immerhin. Straßenfeste und Musikfestivals sollen allerdings weiterhin verboten werden.

Und auch in Sachsen werden Großveranstaltungen in einem bestimmten Rahmen geplant. So startete der Bundesliga-Verein RB Leipzig mit Fans im Stadion in die neue Saison. Und auch weitere Fußball-Vereine folgen dem Beispiel. Was bedeutet dies alles für den Weihnachtsmarkt?

Coronavirus-Konzept mit Wachstumsdiagramm
NEWS Corona in Deutschland: Todeszahlen wieder im zweistelligen Bereich

 

Weihnachtsmarkt 2020 trotz Corona: Diese Städte planen bereits

Es bedeutet ein kleines Fünkchen Hoffnung - das weiter genährt werden kann. Denn im Gegensatz zur Stadt Köln, die alle Weihnachtsmärkte abgesagt hat, haben diese Städte die Weihnachtsmärkte bisher offiziell noch nicht abgeblasen und arbeiten zumindest an einer „Art“ Weihnachtsmarkt, die im Rahmen von Corona durchführbar ist. 

Frau mit Corona-Symptomen schnäubt sich die Nase
Krankheiten & Behandlung Corona-Symptome: Diese Reihenfolge macht den Unterschied

 

Weihnachtsmarkt-Termine 2020 in Deutschland

  • Dortmund: 19.11.-30.12.
  • Berlin: Breitscheidplatz 23.11.-03.01./Gendarmenmarkt: 23.11.-31.12./Alexanderplatz: 23.11.-27.12./Schloss Charlottenburg: 23.11.-26.12.
  • Nürnberg: Christkindlesmarkt: 27.11.-24.12./Markt der Partnerstädte: 27.11.-23.12./Lebkuchenmarkt: 27.11.-23.12
  • Dresden: Striezelmarkt: 27.11.-24.12./Frauenkirche: 26.11.-24.12./Neumarkt: 28.11.-23.12.
  • München: Christkindlmarkt: 23.11.-24.12./Weihnachtsdorf Münchner Residenz: 19.11.-22.12.
  • Saarbrückener Weihnachtsmarkt: 28./29. November; Vermutlich im Deutsch-Französischen Garten (weitere Infos folgen
  • Magdeburger Weihnachtsmarkt: Ab 19. November 
  • Weihnachtsmarkt im Lübeker Heiligen-Geist-Hospital: abgesagt
  • Weihnachtsmärkte in Kiel: Ab 23. November bis 23. Dezember; finden statt (nähere Infos werden noch bekannt gegeben)
    Modernes WC-Schild
    Service Corona: Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr auf Toiletten?
 

Weihnachtsmärkte, Christkindlmarkt und Co.: Das ist 2020 außerdem geplant

Trotz der ansteigenden Infektionszahlen aktuell in Deutschland stehen noch weitere Städte in Verhandlung und Planung für die Weihnachtsmärkte 2020. So sollen ebenfalls Märkte in Hamburg, Düsseldorf, Essen, Stuttgart, Mainz, Augsburg, Hannover, Frankfurt und Leipzig geplant werden. Die voraussichtlichen Termine stehen jedoch noch nicht fest.

Anmerkung: Aufgrund des sich stetig ändernden Infektionsgeschehens sind diese Angaben natürlich unter Vorbehalt. Wir versuchen, über mögliche Änderungen und Absagen der Weihnachtsmärkte 2020 trotz Corona möglichst frühzeitig zu informieren.

Quellen:

Weihnachtsmärkte 2020, in urlaubstracker.de

Städte gegen frühe Weihnachtsmarkt-Absage, in: tagesschau.de

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.