Wechseljahre bei Männern

Midlife-Crisis: Sorge um Jugend und Potenz
Männer in den Wechseljahren: Ein plötzlicher Stilwandel, z.B. ein neugekaufter Sportwagen samt Sonnenbrille können ein Zeichen dafür sein, dass ein Mann sich um seine Jugend und Potenz sorgt © Fotolia

Auch bei Männern stellen sich die Hormone um. Dann kommt es manchmal zu Gewichtsproblemen, Müdigkeit oder sogar Impotenz. Aber sind die Wechseljahre bei Männern Auslöser für die berühmte Midlife-Crisis?

Die Krise des Mannes in der Lebensmitte ist schon fast sprichwörtlich: Wenn „er“ plötzlich ein Motorrad kauft, sich in die Lederjacke wirft und mit jungen Frauen flirtet, heißt es oft hilflos: „Er hat eben eine Midlife-Crisis.“ Doch warum ist das so? Sind etwa die Wechseljahre bei Männern daran schuld? Eine Spurensuche.

 

Verändert sich bei Männern wirklich der Hormonspiegel?

Ja! Ab 40 leiden viele Männer unter dem “Klimakterium virile” (Wechseljahre bei Männern), der Hormonumstellung in der Lebensmitte (lat. „virile“ bedeutet männlich). Bis zu 1,5 Prozent pro Jahr nimmt das männliche Sexualhormon Testosteron im Blut ab. Dadurch fühlt er sich zum Beispiel müde, leidet unter Haarausfall, die Lust und die Potenz lassen nach.

 

Was haben die Wechseljahre bei Männern und die Midlife-Crisis miteinander zu tun?

Wenn er unter hormonbedingten Wehwehchen wie Müdigkeit, Gewichtszunahme oder Impotenz leidet, zeigt ihm das: Wir Menschen sind vergänglich. Wir altern. Das bringt viele Männer ins Grübeln: Was habe ich im Leben erreicht? Bin ich noch attraktiv? Was habe ich in meinem Leben noch nicht getan, was ich aber tun wollte? So kommt dann der Motorrad-Kauf zustande.

 

Wechseljahre bei Männern: Wie können Frauen helfen?

Psychologen raten: Frauen sollten die (neuen) Ziele und Träume ihres Partners ernst nehmen – selbst wenn sie auf den ersten Blick albern erscheinen. Diese Phase des Umbruchs bietet einem Paar nämlich die Chance, einmal gründlich Bilanz zu ziehen. Dabei kann man durchaus frischen Wind in die Beziehung bringen. Überlegen Sie gemeinsam: Wie könnten Sie und Ihr Partner Ihre Beziehung in Zukunft einfach lustvoller und aufregender gestalten? Und: Welche Angewohnheiten und Verhaltensmuster wollten Sie schon seit längerer Zeit ändern?

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.