Extrem trockene Haut? Was wirklich hilft!

Redaktion PraxisVITA

Gerade bei kalter Luft wird extrem trockene Haut zum Problem: Betroffene leiden dann häufig unter Ekzemen und quälendem Juckreiz. Entdecken Sie hier, wie Sie die Balance Ihrer Haut wiederherstellen.

Wasser unterstützt den Feuchtigkeitsgehalt der Haut

Bei trockener Haut hilft es, viel zu trinken. Als Faustregel gilt: täglich 30 ml stilles Wasser pro Kilogramm Körpergewicht oder anders gesagt zwei bis drei Liter Flüssigkeit. Am besten sind Wasser und ungesüßte Früchtetees. Auch gut: Wasser mit Zitronenscheiben, das erfrischt und die Geschmacksnerven erfreuen sich an der Abwechslung.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.