Wasser kaufen lohnt sich nicht

Aus der Serie: Was trinkt Deutschland? – 10 kuriose Wahrheiten über unser Wasser
3 / 11
Wahrheiten über Wasser
Foto: Fotolia

In Deutschland ist die Qualität des Leitungswassers so gut, dass sich der Kauf von Flaschenwasser im Grunde nicht lohnt. In vielen Fällen ist das Leitungswasser sogar besser – weil weniger keimbelastet und reicher an Mineralstoffen – als das kühle Nass aus der Flasche. Wem das Qualitäts-Argument nicht reicht, der achte auf die großen Preisunterschiede. Der Liter Leitungswasser kostet hierzulande rund 0,004 Euro. Für die gleiche Menge Flaschenwasser zahlen Sie durchschnittlich 0,84 Euro – das ist der Preis von 210 Litern Leitungswasser.