Was Nachbarschaft mit Herzinfarkten zu tun hat

undefined
© shutterstock

Eine US-amerikanische Studie zeigt, dass sich Konflikte zwischen Nachbarn ebenso negativ auf die Herz-Gesundheit auswirken wie Rauchen. Besonders betroffen sind davon Männer. Ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis verringert nach Aussagen der Forscher das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden um rund 17 Prozent. Menschen, die sich mit ihrem Nachbarn gut stellen, seien deswegen nicht nur gesünder, sondern würden auch länger leben.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.