Was hilft gegen Bauchschmerzen: Die 6 besten Tipps

Egal was dahintersteckt: Regelschmerzen, eine Blasenentzündung, Darmgrippe oder einfach „nur“ Blähungen – mit diesen 6 Tipps lindern Sie Ihre Bauchschmerzen.

Die Antwort auf die Frage „Was hilft gegen Bauchschmerzen?“ richtet sich nach der Ursache. Und die kann ganz verschieden sein. Häufig stecken die Einnahme von Medikamenten, die Ernährung oder Stress dahinter. Welche Auslöser noch oft vorkommen, können Sie hier nachlesen: "Magenbeschwerden: Das sind die häufigsten Auslöser".

 

Das hilft gegen Bauchschmerzen

Wir haben für Sie die besten Tipps, wenn es im Bauch sticht, zieht und einfach nur weh tut. So kann es zum Beispiel Schmerzen lindern, wenn Sie sich den Bauch kreisförmig massieren oder sich auf die rechte Seite legen. Warum das so ist und wie Sie genau vorgehen, erfahren Sie in der Bildergalerie "Was hilft gegen Bauchschmerzen: Die 6 besten Tipps". Durchklicken und beschwerdefrei werden!

 

Natürliche Hausmittel gegen Bauchschmerzen

Hausmittel bei Bauchschmerzen: Radicchio
Da der Magen sehr positiv auf Bitterstoffe aus der Natur reagiert, lässt sich Bauchweh häufig auch schon mit einer Portion Rucola, Radicchio, Chinakohl oder Chicoree lindern.© Fotolia

Ob Gemüse mit Bitterstoffen oder Tee, es gibt einige Hausmittel, die effektiv und schnell gegen Bauchschmerzen helfen. Wirkungsvoll kann zum Beispiel auch ein Heublumensack sein. Wie sie diesen selbst herstellen und weitere natürliche Hilfen haben wir für Sie in der Bildergalerie: "5 Hausmittel gegen Bauchschmerzen" zusammengestellt.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.