Warum Orangen einen Schlaganfall verhindern können

undefined

Es ist eine der am meisten gefürchteten Erkrankungen: Schlaganfall. Was viele nicht wissen: Ab dem 55. Lebensjahr verdoppelt sich das Schlaganfall-Risiko alle zehn Jahre. Doch britische Wissenschaftler entdeckten jetzt, dass Orangen die perfekte Anti-Aging Medizin für unsere Gefäße sind und so vor einem Schlaganfall schützen. Sie stellten fest, dass Frauen, die regelmäßig Zitrusfrüchte wie Orangen oder Grapefruits verzehrten, ein um 19 Prozent geringeres Schlaganfall-Risiko hatten. Die Erklärung der Wissenschaftler: Die enthaltenen Flavonole in den Zitrusfrüchten wirken entzündungshemmend und schützen die Blutgefäße.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.