Blasenentzündung durch Sex – so schützen Sie sich

Warum bekommen sie fast nur Frauen?

70 bis 80 Prozent der Blasenentzündungen werden durch Darmbakterien ausgelöst, die durch die Harnröhre in die Blase gelangen. Dort zerstören sie das empfindliche Milieu und die Blase reagiert mit einer schmerzhaften Entzündung. Aus zwei Gründen bekommen Frauen häufiger eine Blasenentzündung als Männer: Ihre Harnröhre liegt viel näher am Darmausgang. Und ihre Harnröhre ist kürzer als die männliche (sie misst nur etwa vier Zentimeter) – die Darmbakterien können also schneller und leichter in die weibliche Blase aufsteigen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.