Warmer Wickel bei Husten und Bronchitis

Aus der Serie: Das sind die besten Wärmetherapien für Körper und Geist
7 / 9
Warmer Wickel vertreibt Husten und Bronchitis
Foto: Fotolia

Geschirrtücher und Kartoffeln finden sich in jeder Küche. Daraus ist schnell ein preisgünstiges Hustenmittel gemacht. So wirkt es: Circa fünf heiße, zerquetschte Kartoffeln in ein Tuch wickeln und auf die Brust legen. Das führt dem Körper Wärme zu und entzieht ihm Giftstoffe. Dabei hilft er: Husten und Bronchitis.