WHO wagt Ausblick auf 2022: Wann endet die Pandemie?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sich jetzt zu einem möglichen Ende der Pandemie geäußert – und eine bestimmte Voraussetzung genannt. Wann endet die Corona-Pandemie?

Maske liegt auf dem Boden
Viele wünschen sich ein Ende der pandemischen Lage im Jahr 2022 Foto: istock/andreswd

Wann endet die Corona-Pandemie? Eine Frage, die sich angesichts der drohenden fünften  Corona-Welle mit Omikron-Beteiligung in Deutschland und ganz Europa sicherlich viele fragen. Denn eigentlich haben die meisten Expert:innen mit einer „vorpandemischen Normalität“ bereits im Frühjahr 2022 gerechnet. Nun hat sich die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu einem möglichen Ende der Pandemie geäußert.

Die Prognose: Nächstes Jahr könnte es tatsächlich klappen mit einem (fast) normalen Leben – wenn die Voraussetzungen stimmen!

Wann endet die Corona-Pandemie endlich? Das sagt die WHO

Die Weltgesundheitsorganisation wagt im zweiten Jahr der Corona-Pandemie mit Blick auf 2022 eine vorsichtige Prognose. Wenn in jedem Land bis Jahresmitte mindestens 70 Prozent der Bevölkerung geimpft seien, sei es möglich, dass die Pandemie „zumindest mit ihren schweren Verläufen“ ausläuft, erklärt WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Mittwoch (30.12.) in Genf.

Ende der Pandemie 2022: Das sind die Voraussetzungen

Um eine so hohe Impfquote weltweit zu erreichen, sei jedoch noch einiges zu tun, so der WHO-Chef. Ein Problem sei dabei vorrangig die gerechte Verteilung der Impfstoffe. Tedros appelliere daher eindringlich an alle Staaten, nicht egoistisch zu sein. „Es ist Zeit, sich über kurzfristigen Nationalismus hinwegzusetzen und durch eine weltweit gerechte Verteilung des Impfstoffs die Bevölkerungen und die Wirtschaft zu schützen.“

Impfquote weltweit: So steht es um den globalen Corona-Schutz

Und genau hier liegt aktuell ein großes Problem. Denn: Kurz vor Weihnachten war die Impfquote unter den 194 WHO-Mitgliedern noch unter 40 Prozent. In rund 40 Ländern läge sie sogar bei unter zehn Prozent.

Wann die Pandemie endet, ist also vor allen Dingen davon abhängig, wie stark man sich weltweit gegen das Virus rüstet. „Wir können die Phase der Hospitalisierungen und des Todes zu einem Ende bringen“, ist sich WHO-Chef Tedros sicher. Wenn die Impfquote bis Mitte 2022 weltweit rapide steigt, hat die Fragerei danach, wann die Corona-Pandemie vorbei ist, endlich ein Ende.

Quelle:
Corona-Ausblick für 2022: WHO ist verhalten optimistisch, in: rnd.de