Waldmeister bei Migräne

©  Foto: Fotolia

Die aromatische Heilpflanze enthält "Cumarin", das leicht belebend wirkt und in geringer Dosis Migräne und Kopfschmerzen lindert. Dazu einfach 1 TL getrocknetes Waldmeisterkraut (Apotheke) in eine Tasse geben und mit heißem Wasser aufbrühen. Das Ganze fünf Minuten ziehen lassen und in kleinen Schlucken zwei bis drei Tassen täglich davon trinken. Aber: Nie mehr als drei Tassen täglich. Denn "Cumarin" kann in hohen Dosen nämlich genau das Gegenteil bewirken und Kopfschmerzen auslösen oder verstärken.