Wärmflasche

Aus der Serie: 7 Wellness-Tipps für den Rücken
2 / 8

Feuchte Wärme dringt tief in das Muskelgewebe ein und lindert so Muskelschmerzen am Rücken. Die Muskelfasern können sich entspannen, das beugt weiteren Schmerzen vor. Eine Wärmflasche immer so heiß wie möglich auf die betroffene Stelle legen (und zwar mindestens 30 Minuten). Zur Not in ein Handtuch wickeln, wenn es Ihnen so warm sein sollte.