Die besten Hausmittel gegen Insektenstiche

Redaktion PraxisVITA

Wärme

Insektenstiche kann man mit einer Wärmekur behandeln: einfach einen Löffel über dem Wasserbad kurz erwärmen, diesen für zehn Sekunden auf den Einstich drücken (dabei bitte vorsichtig vorgehen, es kommt leicht zu Verbrennungen). Dieses Hausmittel gegen Insektenstiche tut doppelt gut: Die Poren der Haut werden verschlossen, das Einstichloch desinfiziert. Anschließend die Haut rund um dem Einstich mit einem Stückchen Zwiebel gleichmäßig abreiben. Um Entzündungen nach Stichen vorzubeugen, können Sie auch einen Tropfen heißen Honig auf den Einstich träufeln.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.