Menstruation: Die 10 häufigsten Mythen

Während der Tage hat man öfter Lust auf Süßes

Das ist keine Ausrede, um sich die Schokolinsen direkt aus der Tüte in den Mund zu schütten – diesen Heißhunger gibt es wirklich. Und wieder liegt es an den Hormonen: Nicht nur Östrogen- und Progesteronspiegel sinken, auch die Menge des Glückshormons Serotonin nimmt vor den Tagen ab. Der Körper will diesen Mangel mit Heißhungerattacken ausgleichen: „Fetthaltige Süßigkeiten, allen voran Schokolade, können die Aufnahme von Tryptophan im Gehirn begünstigen. Aus diesem Stoff wird dann Serotonin gewonnen“, weiß Roepke-Buncsak. Also her mit den Süßigkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.