Was tun bei Bronchitis? Der 6-Punkte-Plan

Redaktion PraxisVITA

Husten, bis die Luft wegbleibt, rasselnder Atem und Schmerzen im Brustkorb – typische Anzeichen einer akuten Bronchitis. Was tun bei Bronchitis? Wir verraten, wie Sie sich selbst helfen können.

Einen Lungenfacharzt aufsuchen

Wer länger als drei Wochen unter Husten leidet (meist mit Auswurf), oft heiser ist, Atemnot oder Schmerzen in der Lunge verspürt, sollte unbedingt zum Arzt gehen. Ein Lungenfacharzt (Pneumologe) kann hier gezielt therapieren.

Der Kraft-Test für Ihre Lunge

Schaffen Sie es, eine Kerze aus einem halben Meter und mehr auszupusten? Diese Entfernung sollte ein gesunder Mensch schaffen. Klappt das nicht, sollten Sie zum Lungenarzt gehen. Menschen ab dem 40. Lebensjahr sollten in jedem Fall einmal jährlich einen „Check“ bei einem Lungenfacharzt durchführen lassen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.