Vollmondgesicht

Aus der Serie: Körperfett – wo ist es gefährlich?
6 / 8
Vollmondgesicht
Foto: Shutterstock

Das runde „Vollmondgesicht“ entsteht bei einem erhöhten Kortisonspiegel im Blut – meist als Folge einer Kortison-Therapie. In selteneren Fällen ist ein Tumor in den Nebennieren der Verursacher. Der Kortison-Überschuss führt zu Fetteinlagerungen in den Wangen, die das Gesicht röter und dicker erscheinen lassen.