Mit den richtigen Vitalstoffen gegen Kopfschmerzen

Redaktion PraxisVITA

Vollkornprodukte regulieren den Blutzuckerspiegel

Um Kopfschmerzen vorzubeugen, sollte der Blutzuckerspiegel möglichst konstant gehalten werden. Dies erreicht man durch eine ausreichende Zufuhr von komplexen Kohlenhydraten – am besten über den ganzen Tag verteilt. Dafür ist eine Vollkorn-Kost ideal: Morgens z. B. Müsli mit Haferflocken, Leinsamen oder Weizenkeimen essen. Mittags Kartoffeln oder Vollkornreis, und öfter mal Hülsenfrüchte verzehren. Und für abends empfehlen Ernährungsexperten Vollkornbrot.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.