Vitamine und Mineralstoffe

Aus der Serie: Die besten Heuschnupfenmittel gegen allergische Beschwerden
14 / 14
Vitamine und Mineralstoffe gegen Heuschnupfen
Foto: Fotolia

Zu Beginn der Pollensaison nehmen Sie am besten Zink. Es hemmt die Freisetzung von Histamin, macht das Immunsystem weniger anfällig. Der Körper nimmt es am besten als Zink-Histidin-Komplex auf (täglich 10 bis 15 mg). Ein weiterer Fitmacher für ein starkes Immunsystem ist Vitamin C. 500 mg täglich können Heuschnupfen-Attacken und Asthmabeschwerden lindern.