Essen & Trinken

Morbus Bechterew: Ernährung für weniger Schmerzen

Vitamin E

Vitamin E gehört zu den sogenannten Antioxidantien. Sie wirken entzündungshemmend und helfen bei Morbus Bechterew, die Beschwerden zu lindern. Vitamin E steckt in Sonnenblumen- und Weizenkeimöl, in Getreide, Nüssen, den meisten Gemüsesorten, Milch, Butter und Schweinefett.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.