Krank durch Stress

Vitamin-B12-Mangel

Hat jemand viel Stress, steigt die Wahrscheinlichkeit für einen B12-Mangel. Auch ab einem Lebensalter von 60 Jahren häufen sich die Fälle. Der Hauptgrund ist jeweils eine verringerte Bildung von Magensäure: Die Nahrung wird nicht mehr so gut aufgespalten. Oft helfen dann Apotheken-Präparate zum Einnehmen, um die Nerven zu stärken. Stellt der Arzt einen extremen Mangel fest, behandelt er mit Spritzen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.