Hausmittel gegen Blasenentzündung – Das sind die besten!

Redaktion PraxisVITA

Viel Trinken

Wenn Sie schon erste Anzeichen eines Harnwegsinfekts wie Brennen oder häufigen Harndrang verspüren, trinken Sie am besten alle 20 Minuten ein großes Glas Wasser (etwa 250 ml). So werden möglichst viele Bakterien schnell herausgespült und eine Blasenentzündung im besten Falle verhindert. Gut geeignet sind dafür auch die sogenannten Blasen-und Nierentees, die die Harnproduktion antreiben. Auf Alkohol sollten sich stattdessen während einer Blasenentzündung verzichten, da Alkohol den Organismus und die Abwehrkräfte schwächt.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.