Verzicht auf schweres Makeup

Aus der Serie: Milien selbst entfernen: So behandeln Sie Grieskörner richtig

Besonders junge Frauen leiden häufig an Milien. Wie Sie Milien selbst entfernen können und welche Hausmittel sich zur Behandlung eignen, erfahren Sie hier.

4 / 6
Makeup verstopft die Poren
Foto: Fotolia

Es ist generell schwierig, die meist weiß-gelblichen Milien durch Makeup abzudecken. Außerdem sorgt es dafür, dass die Milien noch länger bestehen bleiben. Denn bei Makeup – insbesondere bei cremiger Foundation – verhält es sich so wie beim Sunblocker: Es verstopft die Poren und erschwert so das Abtragen der abgestorbenen Hautzellen beim Peeling. Das bedeutet nicht, dass Sie komplett auf Makeup verzichten müssen – aber Sie sollten es dezent halten und statt Foundation auf leichtes Puder zurückgreifen. Verzichten Sie außerdem auf Rouge, wenn Sie Milien im Wangenbereich haben.