Essen & Trinken

Vier Mythen zum Thema Frühstück

Verwirrende Ergebnisse

Eine 2014 veröffentlichte Studie ließ Nicht-Frühstücker und Frühstücker die Rollen tauschen. Bei keiner der beiden Gruppen wurde im Anschluss eine Veränderung im Körpergewicht beobachtet. Eine ältere Studie hatte einen ähnlichen Versuchsaufbau und kam zu dem Ergebnis, dass beide Gruppen abnahmen. Aaron E. Carroll kommentiert diese Studien so: „Eine ausgewogene Perspektive würde einräumen, dass wir eigentlich keine Ahnung haben, was richtig ist.“

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.